wtorek, 21 czerwiec 2022 11:54

Was bedeutet Suchmaschinenoptimierung?

Oceń ten artykuł
(0 głosów)
SEO Agentur SEO Agentur pixabay

Der Begriff Suchmaschinenoptimierung (engl.: Search Engine Optimization, SEO) umfasst sämtliche technischen und inhaltlichen Hilfsmittel auf Webseiten, durch deren Hilfe Rankings innerhalb der Suchmaschinenergebnisse (SERPs) optimiert werden sollen.

SEO ist Bestandteil des Suchmaschinenmarketings (SEM) und somit des Onlinemarketings.

Hintergrund

Mit dem Anstieg an Informationen im Internet wurde auch die Online-Suche immer wichtiger. Suchmaschinen stellen diese Informationen zur Verfügung und machen Webseiten präsent. Den größten Marktanteil der Suchmaschinen hat Google. Weitere Suchmaschinen sind Bing, Yandex, Baidu und Ecosia.

Einfachheit, eine hohe Relevanz sowie Schnelligkeit sind die Stärken der Google Suchmaschine. Neben einem gewichtigen Crawler nutzt Google einen komplizierten Algorithmus sowie Machine Learning. Damit werden die gecrawlten Webseiten bewertet und in den Suchergebnissen im passenden Kontext ausgespielt. Google entwickelt dabei den Algorithmus ständig weiter, wodurch sich die Suchergebnisse immer optimaler den suchenden Nutzern anpassen und deren Bedürfnisse aufgreifen.

Parallel zur Weiterentwicklung der Suchmaschinen und der wachsenden Bedeutung des Internets entwickelte sich das Fachgebiet Suchmaschinenoptimierung als Teilgebiet des Onlinemarketings.

Suchmaschinenoptimierung aktuell

Zeitgemäße SEO muss viele unterschiedliche Faktoren berücksichtigen, über 200 insgesamt. Neben Content-bezogenen Faktoren, zählen auch technische Aspekte dazu. Nutzersignale werden für die Suchmaschinenoptimierung immer bedeutender. Aus diesem Grund sprechen heute schon viele nicht mehr nur von SEO, sondern von SXO, der Search Experience Optimization. Einen Schritt weiter gedacht, kann man auch sagen, Website User Experience. Der Fokus liegt also deutlich auf Optimierungsmaßnahmen für Nutzer und deren Erfahrungen mit Webseiten. Wer sich noch nie mit SEO beschäftigt hat, aber auch das Internet für den Erfolg des Unternehmens benötigt, sollte nicht zögern und sich mit einer SEO Agentur in Verbindung setzen.

SEO-Teilbereiche

SEO gehört zu den bedeutenden Disziplinen des Onlinemarketings. Auf den Webseiten selbst erfolgt die eigentliche Optimierung, die OnPage Optimierung genannt wird. Um die Seitenpopularität zu steigern, wird OffPage Optimierung angewendet.

OnPage Optimierung

Die OnPage Optimierung setzt sich mit sämtlichen technischen und inhaltlichen Maßnahmen einer Webseite auseinander:

  • Webseiten-Architektur
  • interne Verlinkung
  • visuelle Bestandteile
  • Text sowie
  • Metadaten

Durch diese Maßnahmen wird neben dem Crawlen auch die Indexierung vereinfacht.

Zusätzliche Segmentierungen sind:

  • Conversion Rate Optimierung: Hierbei geht es um die Steigerung der Conversions auf einer Webseite.
  • Warenkorb-Optimierung: Eine SEO-Disziplin, die zur Verbesserung des Warenkorb-Prozesses auf einer E-Commerce-Webseite, einem Online-Shop, nützt.
  • Landingpage-Optimierung: Hier wird nur eine Zielseite optimiert
  • Local-SEO: Dies sind Maßnahmen für die Optimierung der lokalen Suchergebnisse einer Webseite.
  • Bilder-SEO: Optimiert die Webseite in Bezug auf ein höheres Ranking von Bildern sowie Grafiken.

OffPage Optimierung

Bei der OffPage Optimierung dreht sich alles um den Bekanntheitsgrad einer Webseite, gemessen an Anzahl sowie Qualität der externen Verlinkungen. Für Webmaster ist die OffPage Optimierung allgemein eine größere Herausforderung, weil die Verlinkung von anderen Webseiten nicht immer unmittelbar beeinflussbar ist. Der Algorithmus von Google sind Faktoren wie Linkpopularität, Trust oder die Position der Verlinkung auf anderen Webseiten relevant für das Ranking.

Verwendung von SEO-Software und Tools

Ein bedeutender Bestandteil der SEO ist Monitoring, wodurch Erfolg skalierbar und messbar gemacht wird. Für Analysen dieser Art existieren verschiedene kostenfrei und kostenpflichtige Tools. Google Analytics zählt zu den gängigsten. Mit dem Einsatz von Tools wird die Überwachung eigener Rankings erleichtert und Optimierungsmaßnahmen ermittelt.

Professionelle SEO

Aufgrund wachsender Komplexität sowie Schwerpunktverlagerungen ist aus der SEO ein fester Bestandteil des Onlinemarketings geworden. Durch die verstärkte Professionalisierung nahm auch das Angebot an Konferenzen, Messen und vielfältiger Literatur zu. Zeitgleich wurden einzelne Bereiche ständig weiterentwickelt, sodass es heute nicht mehr nur SEO-Generalisten gibt, sondern Spezialisten für bestimmte Themen wie Local SEO und auch Technical SEO.