Mittwoch, 07 April 2021 14:17

Mehr als 112: diese Notfallnummern sollten Sie kennen

Artikel bewerten
(1 Stimme)
der Rohrreinigung Notdienst München der Rohrreinigung Notdienst München pixabay

Es gibt Momente im Leben, in welchen einfach schnelle und zuverlässige Hilfe gebraucht wird. In diesen Fällen benötigen Sie in der Regel einen Notdienst – unabhängig davon, um was es sich handelt.

Doch das gilt nicht nur für Ambulanz und Feuerwehr. Denn auch im normalen Alltag kommt es oft zu Situationen, welche ein Hindernis für den weiteren Tagesablauf darstellen. Dies gilt insbesondere im Haushalt. Doch welche Notfallnummern sollten Sie kennen, im Handy eingespeichert oder auf einer Liste notiert haben?

Verstopftes Rohr? Rohrreinigung

Abwassersysteme müssen viel mitmachen. In London musste 2017 gar eine 130 Tonnen schwere Verstopfung im Kanalsystem gelöst werden. Dabei sind verstopfte Rohre nicht nur für Sie persönlich, sondern ebenso für die Umwelt tragisch. Sollte es einmal dazu kommen, dass das Wasser in der Dusche nicht mehr abfließt oder das Spülbecken verstopft ist, muss daher der Rohrreinigung Notdienst München kontaktiert werden. Denn verschiedenste Hausmittel zur Abflussreinigung funktionieren hier nur bedingt beziehungsweise lediglich bei leichten Verstopfungen. Am besten speichern Sie sich die Nummer des Unternehmens zur Rohrreinigung in Ihrer Nähe also im Vorhinein ein.

Ausgesperrt? Schlüsseldienst

Früher oder später sperrt sich beinahe jeder einmal im Leben aus. Dies ist gerade im Winter oder mitten in der Nacht ärgerlich. Hier gibt es auch nichts, was Sie selbst in Eigenregie tun könnten. Das Eintreten der Tür oder das Herumspielen am Schloss sorgen viel mehr für Folgeschäden. Dazu gehören beispielsweise eine kaputte Tür oder auch Verletzungen. In diesem Fall ist es wichtig, dass Sie die Telefonnummer des Schlüsseldienstes in Ihrer Nähe eingespeichert haben. Diesen kontaktieren Sie ebenso im Falle eines Einbruchs. So tauscht der Schlüsseldienst auch in der Nacht Ihr Schloss aus.

Strom weg? Elektriker

Während bei verstopften Rohren und verschlossenen Türen immer der Notdienst benötigt wird, kann dies im Falle der Elektrik anders aussehen. Hier handelt der Profi meistens individuell und angepasst an der Situation. Fällt der Strom im gesamten Gebäude aus und hängt nicht mit einem Kurzschluss zusammen, muss der Elektriker Notdienst kontaktiert werden. Handelt es sich jedoch um eine defekte Steckdose oder ein kaputtes Gerät, wie Kühlschrank oder Herd, hat Ihr Problem Zeit bis zum nächsten Werktag. Würden Sie unter diesen Umständen den Notdienst kontaktieren, müssten Sie höchstwahrscheinlich mit einer Absage beziehungsweise einem Termin für einen anderen Tag rechnen. Als Notfall geht daher meist nur ein kompletter Ausfall der Elektrik durch.

Verletztes Tier gefunden? Tierambulanz

Was ist eigentlich zu tun, wenn Sie plötzlich eine am Boden schleifende Katze auf der Straße oder ein verletztes Reh im Wald finden? Auch wenn es nicht häufig passiert, sollten Sie in diesem Fall Rat wissen. Bei verletzten Haustieren auf der Straße oder in Ihrem Garten, rufen Sie am besten die Tierambulanz in Ihrer Nähe an. An Werktagen können Sie sich auch telefonisch beim Tierarzt in Ihrer Stadt oder im Tierheim erkundigen. Bei verletzten Wildtieren müssen Sie wiederum den zuständigen Jagdpächter kontaktieren. So oder so: Es ist wichtig, dass Sie jetzt nicht wegschauen, sondern auch verletzten Tieren Hilfe bieten. Vermeiden Sie jedoch jegliche Berührungen.

Mehr in dieser Kategorie: « Schädlinge aus Wohnungen fernhalten